„Graue Haare sind eine Krone der Ehre;
auf dem Weg der Gerechtigkeit wird sie gefunden.“
Sprüche 16,31

Nun, wenn es danach geht, bin ich ein halber König; fraglich ist allerdings, ob ich meine Krone auch auf dem beschriebenen Weg gefunden habe. Nur um hier unwichtigerweise klar zu stellen, was sich viele, die mich sehen, fragen: Jedes einzelne meiner grauen Haare ist echt, und jedes andere auch. Keine Ahnung, wie es dazu kommt!

Einige Fakten: Geburt (1976), zur Schule gegangen (1983-1996), Zivildienst geleistet (1996/97), Kurzbibelschule absolviert (1997/98), LA für GHS/HS studiert (ab 1998), selbständiger Nachhilfe- und Gitarrenlehrer (seit 2006). Außerdem: aktiver Fußballer (1986-2007), ehrenamtlicher Mitarbeiter in vielen Bereichen kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit (seit 1994).

„Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg;
aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.“
Sprüche 16,9

Dass ich einst zwar zu studieren begann, es aber trotz intensiver Bemühungen letztlich doch nicht erfolgreich (also als Zeugnisinhaber) beenden konnte, brachte zwar den Vorteil mit sich, dass ich heute als selbständiger Nachhilfe- und Gitarrenlehrer meinen Stundenplan selbst machen kann, es ist jedoch leider noch viel mehr eine Begleiterscheinung von Umständen, die weniger spaßig sind. Eine Kindheit und Jugend, die von zahlreichen ungünstigen Umständen in Familie, Schule und Freizeit geprägt war, hatte ihre Spuren an mir hinterlassen und Depression sich in meinem Leben breitgemacht. Damit ging ein Kampf einher, den ich auch heute noch oft kämpfe, der mich in meinem Glauben aber auch stärker und generell an Lebenserfahrung reicher gemacht und nicht zuletzt auch zum Schreiben gebracht hat. In meinen Buchprojekten geht es nun darum, diese Erfahrungen und Erkenntnisse, sowohl hinsichtlich des christlichen Glaubens als auch der Depression, zu teilen, da ich sie tatsächlich für wichtig halte.

Bevor sich jemand an dieser Stelle selbst Fragen stellt, die eigentlich nur ich beantworten kann, möge er mich gerne fragen: andi@andima.de

Weitere Anmerkungen wegen der Andachten auf meiner Seite (vielleicht werden sie dadurch ja noch glaubhafter): Ich bin evangelischer Landeskirchler und in der Jugendarbeit (sehr EJW-verbunden) meiner Heimatgemeinde großgeworden und auch heimisch geblieben. Die von mir einst besuchte Kurzbibelschule ist die Klostermühle und gehört zur Missionsgemeinschaft der Fackelträger, übrigens sehr zu empfehlen.

Viel Spaß auf meiner Seite!
Andreas Mast

(72218 Wildberg, andi@andima.de)

Menü schließen